Feuergenuss auf Knopfdruck

BRUNNER ergänzt seine Gaskamin-Baureihe um neue Eck- und Panorama-Modelle

Das Atmosphärefeuer mit Gas ist zu einer festen Größe in der Angebotspalette des Ofenbau-Handwerks geworden. Gerade in den Ballungsgebieten hat sich das Feuer auf Knopfdruck etabliert. In der Beliebtheitsskala rangieren die Panoramakamine Gas ganz oben, gefolgt von den Eckformaten. Diesem Trend entsprechend hat BRUNNER sein Angebot um neue Eck- und Panorama-Modelle ergänzt.

Jüngst lieferte der Premiumhersteller sein 1000. Gasgerät in Deutschland aus – natürlich einen Panoramakamin. Und wer BRUNNER kennt, der weiß: hochwertig und funktionell muss es sein. Das gilt auch für die Gaskamin-Baureihe. In jedem Gerät ist ein robustes und langlebiges Brennersystem eingebaut. Dieses kann sowohl mit Erdgas als auch mit Flüssig- beziehungsweise Propangas betrieben werden. BRUNNER-Gaskamine lassen sich auch nachträglich an unterschiedliche Gasarten anpassen.

Das Flammenbild der BRUNNER-Gaskamine ist täuschend echt und lässt sich kaum von einem Holzfeuer unterscheiden. Man kann zwischen drei verschiedenen Brennervarianten (Line-, Centre- und Premium-Fire) auswählen. Das Premium-Fire kommt dem Kaminfeuer am nächsten. Wie bei einem echten Holzbrand entstehen die Flammen unter und zwischen den Holzscheiten. Das charakteristische Glimmen des Glutbetts lässt sich in Wirkung und Helligkeit ebenfalls einstellen.

Zeitlos schön wirkt ein Brennraum mit weißem oder grauem Marmorkies und dem lang gestreckten Flammenbild der Brennervariante „Line fire“.

Die Vorteile der Gasgeräte liegen klar auf der Hand: eine Brennstofflagerung ist nicht erforderlich und die Feueranforderung erfolgt bequem auf Knopfdruck. Die serienmäßige Fernbedienung gestattet ein einfaches und bequemes Ein- und Ausschalten des Kamins. Komfortabler geht es nicht: Nach einem langen Arbeitstag oder ausgiebigen Sport- und Freizeitaktivitäten verwandeln die Gaskamine von BRUNNER den Wohnraum praktisch in Sekundenschnelle in ein gemütliches und behagliches Ambiente.

Mühelos können mit dem ferngesteuerten Bedienteil „Master control“ auch die Raumtemperatur gesteuert, individuelle Flammenbilder programmiert oder über den speziellen Eco-Modus der Gasverbrauch reduziert werden. Mit der WiFi-control Gas-App von BRUNNER kann der Gaskamin zusätzlich via Smartphone oder Tablet gesteuert werden. Die Bedienung ist kinderleicht und selbsterklärend.
Ein weiteres Plus: Da keine Partikel oder Verbrennungsrückstände entstehen, bleibt die Glaskeramik eines Gaskamins stets sauber.

Sämtliche Gasgeräte von BRUNNER sind nach der Europäischen Norm EN 613 als raumluftunabhängige Gasheizgeräte geprüft und zusätzlich mit einem patentierten Sicherheitssystem ausgestattet. Dieser Schutzmechanismus greift, falls sich nach mehreren erfolglosen Zündvorgängen zu viel Gas ansammeln und beim Zünden verpuffen würde. Durch den Überdruck im Brennraum wird die flache Scheibe automatisch geöffnet. Der Druck kann entweichen, ohne Schäden zu verursachen. Das ist maximale Sicherheit, die Vertrauen schafft.

Eine gefragte Aufbauvariante der Panoramakamine Gas ist die „schwebende“ Ausführung. Sie wirkt bei tiefen Abmessungen besonders effektvoll, setzt aber eine statisch stabile Lösung voraus. Mit einer Wand-halterung lassen sich problem-los Formen realisieren, die in den Raum hineinragen. Kamineinsatz und Anbaurahmen werden in der Wandhalterung fixiert und die Kaminhülle mit leichten Bauelementen handwerklich erstellt.

Inzwischen sind in der Gas-Baureihe mehr als 50 verschiedene Formen und Formate erhältlich. Daher lassen sich mit den Gaskamin-Einsätzen von BRUNNER (fast) alle architektonischen Wünsche umsetzen.

Weitere Informationen zum Thema Gaskamine gibt es unter: www.brunner.de/de/Produkte/Gaskamine/Start.

Stromkosten senken

Das könnte Ihnen auch gefallen...