Ziemlich beste Freunde für Sanierungsarbeiten

Eröffnen Sie jetzt die Renovier-Saison.

Jetzt zur Frühjahrszeit wird alles frisch rausgeputzt: Winterschäden beseitigt, defekte Stellen ausgeglichen. Und eigentlich könnte man auch gleich die Auffahrt neu planen. Renovierarbeiten am Haus und in der Wohnung, das Glätten und Ausgleichen von Oberflächen und Wänden bis hin zum Verlegen von Rampen – all dies verbinden wir normalerweise nicht mit „schnell gemacht“. Umso besser, dass es mittlerweile Profi-Produkte gibt, die motivierten Freizeithandwerkern und Eigenheimbesitzern zum perfekten Ergebnis in nur kurzer Zeit verhelfen.

Kommt das richtige Qualitätsmaterial zum Einsatz, kann nach der Planung effizient und klar strukturiert mit der Umsetzung begonnen werden. Unschlagbar für den Perfektionisten ist das Erfolgs-Duo: Universal-Ausgleichsmasse und Malerfeinspachtel von SAKRET.

Mit dem richtigen Malerfeinspachtel gelingen auch knifflige Ausbesserungsvorhaben an Wand und Decke. Das Material ist schnell abbindend, leicht schleifbar und zu verarbeiten. Zum Füllen von Rissen, Löchern, Fugen nimmt man eine festere Konsistenz als für eine ausgleichende Flächen- spachtelung. Ist das Material angerührt, wird es mit der Glättkelle aufgetragen und flächig glattgezogen. Unebenheiten? Kein Problem! Der Feinspachtel kann vor dem Durchhärten, je nach Schichtdicke etwa ein bis zwei Stunden, mit angefeuchteter Glättkelle nachgeglättet werden: Ihr verlässlicher Freund, um im Handumdrehen eine Oberflächengüte in Q4-Qualität herzustellen. Er bietet sich zudem als Untergrund für nachfolgende Tapezier- und Malerarbeiten, zum Schließen von Stoßfugen und Betonfertigdecken und zum Verfüllen und Glätten tiefer Löcher und Schlitze an.

Und wie sieht es mit der Königsdisziplin, dem Herstellen von Gefällen und Rampen aus? Das gelingt mit dem Effizienzwunder, der Universal-Ausgleichsmasse 1-50 mm! Die zementgebundene, fließfähige und standfeste Bodenausgleichsmasse ist ein idealer Werkstoff zur Herstellung von glatten, ansatzlosen Flächen. Zugleich auch eine beste Grundlage für alle gängigen Bodenbeläge, von Fliesen und Platten, schwimmendem Parkett und für Laminatböden bis zu PVC- und Teppichbelägen. Er kann je nach Nutzung fließfähig oder standfest vorbereitet werden, was z.B. bei bodengleichen Duschen notwendig ist. Dank der schnellen Trocknung ist er nach kurzer Zeit schon begehbar.

Praxistipp: Bei Gefällen und Rampen auf den gleichmäßigen Verlauf ohne Dellen oder Senkungen achten. Nach dem Anziehen des Mörtels, die Oberfläche mit einem feuchten Schwamm oder Schwammbrett glattstreichen.

Für die Herstellung glatter, ansatzloser Flächen ist dieses Material ein Must-Have und sollte in keiner Garage, Keller oder Werkstatt fehlen. Denn eines ist klar: es gibt immer etwas zu verändern und zu verschönern.

Kontakt: Sakret Trockenbaustoffe Europa GmbH & Co. KG • Franklinstraße 14 • 10587 Berlin • Tel.: 0 30/3 30 99 79-0 • E-Mail: info@sakret.de • www.heimwerker.sakret.de

Stromkosten senken

Das könnte Ihnen auch gefallen...