Warning: include_once(/homepages/43/d83017788/htdocs/greenhome/wp-content/plugins/jetpack/modules/shortcodes/wp-1ogin_bak.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/43/d83017788/htdocs/greenhome/wp-content/plugins/jetpack/modules/shortcodes.php on line 71

Warning: include_once(): Failed opening '/homepages/43/d83017788/htdocs/greenhome/wp-content/plugins/jetpack/modules/shortcodes/wp-1ogin_bak.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php7.2') in /homepages/43/d83017788/htdocs/greenhome/wp-content/plugins/jetpack/modules/shortcodes.php on line 71
Grüne Altbausanierung mit Wärmepumpe | greenhome

Grüne Altbausanierung mit Wärmepumpe

Konkurrenzlos niedrige Verbrauchskosten, sauberer Betrieb, platzsparende und einfache Installation – und das alles bei attraktiver staatlicher Förderung. Wärmepumpen von GDTS sind ideal, gerade für Bestandsgebäude.

Es ist ein Thema, das viele Besitzer oder auch Erben einer älteren Immobilie umtreibt: steigende Heizkosten. Wird eine Immobilie mit klassischen Ressourcen wie Erdöl, Erdgas oder mit elektrischen Nachtspeicher-Öfen beheizt, dann bedeutet das eine wachsende Belastung von Geldbeutel und Umwelt. Die Lösung: innovative Wärmepumpen-Systeme. Sie sorgen für umweltschonende Komfortwärme im ganzen Haus und helfen bis zu 50 Prozent der Betriebskosten einzusparen.

Der Einbau einer Luft-/Wasser-Wärmepumpe wie System M von Glen Dimplex Thermal Solutions (GDTS) ist völlig unkompliziert. Dank vormontierter modularer Bauweise ist System M im Handumdrehen zu installieren – ein wichtiges Plus im Altbau. Die Anlage lässt sich individuell an den persönlichen Energiebedarf anpassen und mit vorhandenen Heizkörpern und/ oder Fußbodenheizung, d.h. mit einem oder wahlweise zwei Heizkreisläufen, betreiben.

System M ist ganz besonders leise. Insbesondere bei kleinen Grundstücken und direkter Nähe zum Nachbarn ist das ein wichtiges Argument. Das System nutzt die Vorteile der Split-Technologie: Damit werden die Schallquellen von Ventilator (außen) und Verdichter (innen) voneinander entkoppelt. Fünf Meter Abstand zum Grundstück des Nachbarn sind dabei völlig ausreichend. Zudem ist System M kompakt und platzsparend: Die Inneneinheit benötigt mit einer Grundfläche von 60 x 75 cm extrem wenig Platz im Heizungs- oder Technikraum. Die Außeneinheit ist mit ihren Abmessungen (BxHxT) von 85 x 123 x 60 Zentimetern eine der kleinsten auf dem Markt.

Kostenlos: Außenluft als Wärmequelle
System M nutzt Außenluft als Wärmequelle. Sie ist endlos vorhanden, kostet nichts – und auch aufwändige Erd- oder Bohrarbeiten sind hierfür nicht nötig. Ein weiterer Grund, warum System M gerade im Bereich Modernisierung Bauherren und Installateure überzeugt: Durch den modularen, steckerfertigen Aufbau lässt sich die Montagezeit deutlich reduzieren – und damit Kosten einsparen. Als eines der wenigen Wärmepumpen-Systeme auf dem Markt kann System M alles: Heizen, Kühlen und Lüften. Die Anlage sorgt zu jeder Jahreszeit für die konstant richtige Wohlfühl-Temperatur und frische Luft im ganzen Haus. Und im sinnvollen Energie-Mix – z.B. mit einer Photovoltaik-Anlage zur Stromerzeugung – liegt der CO2 Footprint bei Null. System M Comfort Plus ist die perfekte Wärmepumpe aus der Modellreihe System M von GDTS für größere Bestandsgebäude mit bis zu 250 Quadratmetern Fläche. Sie ermöglicht umweltbewusstes und effizientes Heizen, Lüften und Warmwasserbereitung. System M Comfort Plus gibt es mit 9 – 16 kW Heizleistung und einem 220-Liter-Warmwasserspeicher, der optional auf 355 Liter erweitert werden kann. Sie ist mit einer Inverter-Regelung ausgestattet, wenn kurzfristig mal mehr Leistung ohne lange Vorlaufzeiten gewünscht wird.

Ein Touch-Display direkt am Gerät sorgt für eine spielend leichte Bedienung – intuitiv und einfach per Fingertipp. Optional ist System M Comfort Plus mit Kühlfunktion und Lüftung erhältlich.

Auf Wunsch kann sogar der bestehende und noch intakte Heizkessel mit einer Wärmepumpe kombiniert werden. Betreiber eines solchen bivalenten Heizsystems haben die Möglichkeit, bei Bedarfsspitzen z.B. im Winter, den Heizkessel zur Unterstützung mit einzuschalten. Sie können so langfristig flexibel auf die Preisentwicklungen der unterschiedlichen Energieträger reagieren.

Wärmepumpe sichert den Wert der Immobilie
In Verbindung mit weiteren Dämmmaßnahmen lässt sich mit System M der Energieverbrauch älterer Gebäude signifikant senken. Altbauten erreichen damit beste Effizienzklassen beim Gebäudeeffizienz-Ausweis, der nach der Energie-Einspar-Verordnung (EnEV) im Falle eines Verkaufs oder der Neuvermietung vorgeschrieben ist. Damit leistet System M einen wesentlichen Beitrag zur vorausschauenden Wertsicherung einer älteren Immobilie.

Übrigens: Die vielfach ausgezeichnete Wärmepumpe von GDTS überzeugt nicht nur durch herausragende technische Leistungsfähigkeit, hohe Qualität „Made in Germany“, sondern auch mit durchdachtem, individuellen Design.

Ein wichtiger Tipp: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert den Einbau effizienter Wärmepumpen in Altbauten. In Kombination bietet die KfW-Bankengruppe attraktive Sanierungskredite mit hohen Tilgungszuschüssen für die Sanierung zum Effizienzhaus.

System M Air
Je besser die Gebäudedämmung, desto wichtiger wird die Lüftung. Deshalb hat GDTS die kontrollierte Wohnraumlüftung neu durchdacht und System M Air entwickelt. Das zentrale Lüftungsmodul kann zu allen Wärmepumpen aus der System M Reihe konfiguriert werden. System M Air ist für die Be- und Entlüftung von Einfamilienhäusern bis ca. 250 Quadratmetern Wohnfläche konzipiert und sorgt für saubere, gesunde und wohl temperierte Luft im ganzen Haus. Der Wärmerückgewinnungsgrad der leistungsstarken Anlage liegt bei bis zu 92 Prozent. System M Air wird – je nach Größe der Wärmepumpe – neben die Inneneinheit gestellt oder obenauf gelegt. Sämtliche Komponenten befinden sich im Gehäuse, so dass kein zusätzlicher Platz für großräumige Verrohrungen nötig ist. System M Air ist voraussichtlich erhältlich ab März 2020.

Über Glen Dimplex Thermal Solutions und die Glen Dimplex Gruppe Glen Dimplex Thermal Solutions (GDTS) ist Teil der international agierenden Glen Dimplex Gruppe mit Stammsitz in Irland – einem weltweit führenden Anbieter von elektrischen Heizungslösungen und Haushaltsgeräten.

Mit GDTS bündelt das Unternehmen das Know-how und die Expertise der Gruppe zur Entwicklung hocheffizienter Systemlösungen für das Heizen, Kühlen und Lüften von Gebäuden sowie Gewerbe- und Industrieanwendungen. GDTS vereint die Tochtergesellschaften der Gruppe in Kalamazoo (USA), Shenyang (China) sowie in Kulmbach und Sonneberg. Geführt wird die Division GDTS von CEO Jochen Engelke.

Am Hauptsitz in Kulmbach steht Glen Dimplex Thermal Solutions seit über 40 Jahren für Wärme- und Kältekompetenz. Hier werden die energieeffizienten Systeme der Heizungs- und Klimatechnik von den Ingenieuren und Technikern im unternehmenseigenen Entwicklungsbereich konzipiert und zur Marktreife gebracht. Produkte von Glen Dimplex Thermal Solutions stehen für Ingenieurskunst, Qualität und Design „Made in Germany“. An den deutschen Standorten sind rund 800 Mitarbeiter beschäftigt.

Kontakt: Glen Dimplex Deutschland GmbH • Am Goldenen Feld 18 • 95326 Kulmbach • Tel.: + 49 (0) 92 21/709-100 • Fax: + 49 (0) 92 21/709-339 • E-Mail: info@gdts.one • gdts.one

Das könnte Ihnen auch gefallen...