Hoher Anspruch an Architektur, Komfort und Autarkie

Das Nullenergiehaus LUXHAUS | core. vereint anspruchsvolle Architektur und Gebäudeintelligenz zu einem naturnahen Lebensraum voller Geborgenheit für Familien.

Mit dem neu eröffneten Musterhaus in Bad Vilbel, einem zweigeschossigen Flachdachhaus, gibt Luxhaus ein Beispiel, wie die Zukunft des Wohnens für eine Familie aussehen kann: lebendiges Wohnen in einem extravaganten Haus, das mit seiner anspruchsvollen Architektur und Technik die Bedürfnisse aller Bewohner berücksichtigt. Die Atmosphäre von Geborgenheit vermittelt familiäres Miteinander. Energietechnisch gehört die Familie zu den Selbstversorgern. Im Jahresdurchschnitt ver- braucht das Nullenergiehaus nicht mehr Energie, als es selbst erzeugt. Die intelligente Haustechnik ist ausgefeilt, arbeitet aber als stummer Diener autonom im Hintergrund. Der hauseigene Miniserver, auf dessen Daten, Funktionen und Einstellungen nur die Bewohner Zugriff haben, nimmt der Familie viele Handgriffe ab.

In den Mittelpunkt rückt die Gemeinschaft: Offene lichtdurchflutete Räume für gesellige Zusammenkünfte bilden das Drehkreuz hin zu individuellen Rückzugsorten. Blickachsen verbinden die Räume und die unterschiedlichen Bereiche. Das vermittelt emotionale Nähe. Innen- und Außenbereiche sind architektonisch miteinander verwoben und großzügige Fensterfronten laden die Natur zu jeder Jahreszeit ins Innere des Hauses mit Wohlfühlklima ein.

Das Tageslicht spielt im neuen Luxhaus eine besondere Rolle. Das natürliche Licht fällt in den offenen Räumen auf vielfältige Weise ein. Es ist vielleicht das sichtbarste Beispiel für die ausgeklügelte Energieeffizienz des Nullenergiehauses, denn dadurch reduziert sich nicht nur der Bedarf an künstlichem Licht. Die Heizung weiß, was die Beschattung macht – mithilfe der solaren Einstrahlung, der intelligenten Beschattung und eine auf dem Dach installierte eigene Wetterstation kann das Haus natürliche Wärme maximal nutzen und gleichzeitig den Raum vor Überhitzung schützen.

Die zahlreichen technischen und baulichen Komponenten des sich selbst versorgenden Hauses arbeiten gut vernetzt und nahezu unsichtbar. Integrierte Deckenlautsprecher für die Audiosteuerung sowie Bewegungsmelder für die nutzerabhängige Steuerung von Licht, Wärme und Sound in den jeweiligen Räumen machen Schalter überflüssig. Bei Bedarf können sämtliche Funktionen für Wohnkomfort und Energieeffizienz über ein Tablet oder Mobiltelefon gesteuert und überwacht werden. Eigentlich jedoch gestaltet das intelligente Haus die energieeffizienten Arbeitsschritte eigenständig – so bleibt den Bewohnern mehr Zeit für die Familie.

Kontakt: Luxhaus • Pleinfelder Straße 64 • 91166 Georgensgmünd •
Tel.: 0 91 72/6 92-0 • Fax: 0 91 72/6 92-103 • E-Mail: info@luxhaus.de • www.luxhaus.de

Stromkosten senken

Das könnte Ihnen auch gefallen...