Barrierefreier und altersgerechter Bungalow von HUF HAUS

Ein Tiny-Bungalow als Alterswohnsitz

Jonathan Turpin (47) und seine Frau, Leslie (47), die eine Friseursalonkette im Süden Englands besitzen, haben mit HUF HAUS einen transparenten HUF Anbau realisiert, der für zusätzlichen Wohnraum sorgt. Das Besondere dabei: Der filigrane Anbau in Holz-Glas-Architektur gehört zu einem denkmalgeschützten Cottage aus dem 18. Jahrhundert.

Doch nicht nur das Ehepaar profitiert von Ausblicken in den wunderschönen Garten des vier Hektar großen Grundstücks. Für seine Mutter ließ Jonathan einen Tiny-Bungalow planen, der sich vis-à-vis befindet.

„Wir wollten ein altersgerechtes und barrierefreies HUF Haus für meine Mutter bauen. Damals lebte sie bereits in der Nähe, in einem viktorianischen Haus, in dem ich mit meinen Eltern aufgewachsen bin. Die Entscheidung für ein zweites HUF Haus fiel uns leicht, da das Grundstück sehr groß ist und die Architektur optimal mit unserem Cottage und Anbau harmonisiert“, berichtet Jonathan.

Seine Mutter liebt das neue Zuhause, das sie zusammen mit Bengalkater Will auf 67 m² bewohnt. Das Raumprogramm wirkt durch die bodentiefen Verglasungen besonders großzügig und wurde von Peter Huf, leitender Architekt von HUF HAUS in England, geschickt geplant.

Gäste empfängt die glückliche Bewohnerin in ihrem hellem Wohn- und Esszimmer. Die Küche ist offen im Raum integriert und wirkt mit weißen Fronten sowie künstlerischen Hängelampen überaus modern. Der kleine aber feine Bungalow besitzt einen 30 m² großen Außenbalkon, der zum Verweilen im Freien einlädt.

Besonders im Schlafzimmer wird deutlich, wie offen und transparent die Fachwerkarchitektur von HUF HAUS umgesetzt werden kann. Ist mehr Privatsphäre gewünscht fahren die Jalousien per Knopfdruck herunter. Seine Mutter bevorzuge es aber, von der Sonne geweckt zu werden, erzählt Jonathan.

Breite Türen, glatte Bodenbeläge und barrierefreie Zugänge zeichnen den filigranen Bungalow zusätzlich aus – das Badezimmer ist selbstverständlich ebenfalls altersgerecht gestaltet. Seit dem Einzug im Sommer haben sich alle Bewohner in ihren eigenen vier Glaswänden hervorragend eingelebt. Auf gute Nachbarschaft!

Kontakt: HUF HAUS GmbH u. Co. KG • Franz-Huf-Straße • 56244 Hartenfels • Tel.: +49 (0) 26 26/7 61-2 00 • E-Mail: huf-dorf@huf-haus.com • www.huf-haus.com

Stromkosten senken

Das könnte Ihnen auch gefallen...