Schickes Ökohaus für moderne Familien und Paare

Wer auf Nachhaltigkeit, ökologisches Bauen und gesundes Wohnen setzt, ist mit dem neuen Musterhaus „Design183“ von Frammelsberger Holzhaus im „Musterhauszentrum Mülheim-Kärlich“ bestens bedient.

Das Haus erfüllt nicht nur in puncto Ökologie und Nachhaltigkeit alle Ansprüche, es überzeugt auch mit seiner modernen, klaren Architektur und dem jungen Design. Da es in verschiedenen Varianten angeboten wird, spricht der Hersteller mit diesem besonderen Entwurf sowohl Paare als auch Familien unterschiedlicher Personenzahl an. Gesund Wohnen ist schließlich für Alle und für jedes Alter ein Thema!

Großzügig wohnen auf zwei Vollgeschossen
Das schlichte Grundrissrechteck mit angeschlossenem Carport bietet im Erdgeschoss einen großflächigen, zur Diele offenen Wohnbereich, in dem Kochen, Essen und Wohnzimmer nahtlos ineinander übergehen. Damit erfüllt das Haus den Wunsch von Menschen, die Kommunikation und Familienleben im Wohnbereich ungehindert leben möchten. Davon separiert und von der Diele zu erreichen sind ein Arbeitszimmer, eine Garderobe, eine Gäste-Dusche/WC sowie ein Technik-/Hauswirtschaftsraum. Eine absolut angesagte Faltwerktreppe aus Eichenholz führt von der Diele hinauf ins Obergeschoss. Dieses zum Treppen-Klassiker avancierende Massivholzgebilde ist schmückendes Element des Erdgeschosses und kann von der Küche und vom Esszimmer aus bewundert werden. Da sich die Sofalandschaft optisch abgetrennt in der kürzeren Ecke des L-förmigen Wohnbereichs befindet, ist die Treppe dort nicht sichtbar, und die Hausbewohner können unbehelligt vom Blick in die Küche entspannen. Ein Segen für alle, die den Abwasch auch mal stehen lassen wollen. Genauso funktional wie das Erdgeschoss ist auch das Obergeschoss alltagstauglich in zwei Kinderzimmer, Schlafzimmer, Wohnbadezimmer und Flur eingeteilt.

Alle Räume sind großzügig bemessen, sowohl in der Fläche als auch in der Vertikalen. Das Erdgeschoss hat mit 2,70 m Überhöhe, und im Obergeschoss bringt ein extra hoher Luftraum bis zum sichtbaren Firstbalken besonders viel luftige Kopffreiheit. Dank der geringen Dachneigung von 20 Grad wird der Luftraum aber nicht so hoch, dass Unbehaglichkeit entstehen würde.

Modern, hell, einfallsreich und
technisch up to date

Details wie Echteckverglasung (in der Küche und bodentief im Wohnzimmer); aufgehellte, glatte Naturholzdecken (im Erdgeschoss); Holz/Alu-Fenster (innen Fichtenholz, außen Alu mit bronzefarbener Pulverbeschichtung); viele, teils bodentiefe Fenster, ein Edelstahl-Kaminofen und Holzdielenböden zaubern ein gleichermaßen modernes, wie helles und behagliches Ambiente im Hausinnern.

Außen gefällt der schnörkellose, weiße Baukörper mit einer vertikalen Lärchenholz-Verschalung im Design „Skyline Kontrast“, die – genau wie die Fensterflächen – in ästhetischer Ausgewogenheit symmetrisch angeordnet ist, und im Obergeschoss die breiten Fensterbänder wunderbar in Szene setzt. Die Haustüre beschert Hindurchtretenden mit ihrer Überhöhe ein Plus an Kopffreiheit und ist mit einem Motorschloss inklusive Fingerprint ausgestattet. Bedienen lässt sie sich zusätzlich über einen elektrischen Türöffner. Bei der Haustechnik setzt Frammelsberger Holzhaus auf eine Luft/Wasser-Wärmepumpe mit 750 l fassendem Pufferspeicher, welche die im ganzen Haus verlegte Fußbodenheizung speist. Auch die Warmwasserversorgung läuft über die Pumpe und besitzt einen eigenen Speicher von 200 l. Eine mechanische Lüftungsanlage ist dank der atmungsaktiven und hervorragend dämmenden „Ökowand“ nicht notwendig. Auf Wunsch nimmt der Haushersteller aber auch individuelle Ideen und Änderungswünsche seiner Kunden entgegen, damit jeder sein eigenes Traumhaus bekommt.

Erst nachhaltig bauen, dann gesund
und energieeffizient wohnen
Musterhaus „Design 183“ wurde mit der von Frammelsberger Holzhaus entwickelten, soliden „Ökowand“ gebaut. Hierbei handelt es sich um eine mit natürlicher Holzfaser gedämmten Holzrahmenwand, die innen mit Gipsfaserplatten beplankt wird. Außen ist sie entweder mit Putzträgerplatten verbaut, oder mit Holz verschalt, in diesem Falle mit der vertikalen „Skyline Schalung“ in Lärche geölt. Diese ist nicht nur ökologisch korrekt und erzeugt ein wohltuendes Raumklima, sondern sorgt durch ihre hervorragende Dämmeigenschaft auch für einen niedrigen Heizenergieverbrauch.

Zudem werden die Wandelemente, dank innovativer Fertigkonstruktion im Werk in kurzer Zeit auf der Baustelle schnell und zuverlässig montiert. Darauf wird anschließend der elementierte Dachstuhl verlegt und eingedeckt – fertig ist das wertbeständige Ökohaus! Verschiedene Baustufen von Ausbauhaus bis Schlüsselfertig stehen zur Wahl, je nachdem wie viel Zeit und Geld die Bauherrschaft aufwenden möchte. Und wer zwar die Ökowand und das nachhaltige Bau- und Wohnkonzept von Frammelsberger mag, aber ansonsten ganz andere Ideen und Vorstellungen von seinem Traumhaus hat, dem plant der erfahrene Holzhausspezialist ganz individuell sein perfektes Domizil.

Kontakt: Frammelsberger Holzhaus • Esperantostraße 15 • 77704 Oberkirch • Tel.: +49 (0) 78 02/92 77-0 • Fax: +49 (0) 78 02/92 77-50 • E-Mail: info@frammelsberger.de • www.frammelsberger.de

Stromkosten senken

Das könnte Ihnen auch gefallen...