Mit über 70 Jahren Bauherr eines Öko-Hauses

Das Rentnerehepaar Inge und Uwe Wurch traf Im Herbst 2012 die Entscheidung ihr Haus zu verkaufen und sich mit einem Bungalow in Holzblockbauweise zu verkleinern.

chiemgauer-holzhaus

Die Eheleute Wurch erfreuen sich bester Gesundheit, aber es geht eben in ihrem Alter doch nicht mehr alles so schnell von der Hand wie das früher der Fall war und auch das Treppensteigen wurde schwieriger. Mit zunehmendem Alter reifte deshalb der Gedanke, mit weniger Quadratmeter-
anzahl und auf nur einer Ebene zu leben – die anfallenden Arbeiten im großen Haus und im Garten nahmen immer mehr Zeit in Anspruch und hielten sie von ihren Hobbys ab. Die Entscheidung fiel natürlich nicht leicht, es wurde im Vorfeld viel miteinander gesprochen und auch die Kinder wurden mit einbezogen.

Rundum-Service
Als die Entscheidung, ein neues barrierefreies Haus zu bauen, getroffen war, haben sich die Eheleute Wurch nach einer Baufirma umgeschaut, die die zweite Voraussetzung auch noch umsetzen konnte, nämlich gesund und ökologisch wohnen. Da ihnen der Baustil eines Massivholzhauses immer gut gefallen hat, sind sie nach einiger Recherche auf die Firma Chiemgauer Holzhaus in Traunstein gekommen. „Mit zunehmendem Alter lernt man Qualität immer mehr zu schätzen. Ein Holzständerhaus, in dem man zwischen Folien und Dampfsperren eingepackt lebt und wie in einer Plastiktüte wohnt, kam für uns nicht in Frage“, so Herr Wurch. Zuvor hatten die beiden Jahrzehnte in einem gemauerten Haus gewohnt und wollten sich auch hier verändern, um künftig sowohl die Optik, als auch die Wohnraumqualität und das Wohnraumklima eines Massivholzhauses zu erleben.

Mit Chiemgauer Holzhaus haben sie nicht nur einen kompetenten Hersteller von Holzmassiv- und Blockhäusern gefunden, sondern es hat sich herausgestellt, dass in deren Schwestergesellschaft HausBauHaus GmbH auch Architekten sowie Spezialisten für die Immobilienvermittlung und Baufinanzierung vorhanden waren. Damit konnte den Wurchs ein Rundum-Service angeboten werden. Das Ehepaar hat sich zu keinem Zeitpunkt alleine gelassen gefühlt und hatte auch immer den Eindruck, dass alle Lösungen in ihrem Interesse getroffen wurden.

 

Absolut zufrieden

Mit dem Bau wurde im April begonnen und nach vier Monaten war alles vorbei und das Ehepaar ist eingezogen. Den Sommer konnten die Wurchs schon auf ihrer neuen Terrasse verbringen und im August war auch schon das Gras im
Garten das erste Mal zu mähen.

Frau und Herr Wurch sind froh, dass sie den Schritt gewagt haben. Auch nach fast drei Jahren sind sie absolut glücklich mit ihrer Entscheidung und ihrem neuen Massivholzhaus von Chiemgauer Holzhaus. Ein wahres Happy End also.

 

Kontakt: Chiemgauer Holzhaus • Seiboldsdorfer Mühle 1a • 83278 Traunstein • Tel.: +49 (0) 861/16 61 92 – 0
Fax: +49 (0) 861/16 61 92 – 20 • E-Mail: info@chiemgauer-holzhaus.de • www.chiemgauer-holzhaus.de

Stromkosten senken

Das könnte Ihnen auch gefallen...