Markisenkauf leichtgemacht

Mit digitalen Tools zur Wunschmarkise

Wer eine Markise kaufen möchte, der muss nicht von Händler zu Händler eilen, um das Produkt seiner Wahl zu finden. Denn heute helfen nützliche Onlinetools dabei, eine Markise bequem von zuhause aus auszuwählen. Erst dann kommt der Fachmann für die technischen Details ins Spiel.

Glaubt man den Prognosen einiger Wetterexperten, dann werden wir in diesem Sommer bei hohen Temperaturen erneut schwitzen müssen. Daher sollte man jetzt schon an einen wirksamen Sonnenschutz denken. Vor allem, wenn der Sommerurlaub dieses Jahr auf der eigenen Terrasse oder dem Balkon stattfindet. Praktisch sind vor allem Markisen. Denn es gibt sie in allen denkbaren Größen mit moderner Technik. Qualitätsprodukte schützen zudem zuverlässig vor UV-Strahlen und sorgen für kühlere Temperaturen – drinnen wie draußen.

Schnelle Farb- und Modellwahl

Doch zunächst muss man seine Wunschmarkise finden. Dabei können Onlinetools helfen, wie zum Beispiel auf der Website von markilux. Dort bringt einen der „Produktfinder“ schnell zu einem Modell, das zum Haustyp und Einrichtungsstil passt. Mit dem „Markisentuchfinder“ ist auch die Tuchwahl kinderleicht. Sämtliche Dessins aller Kollektionen sind übersichtlich in sieben Farbwelten sortiert. Wer noch tiefer in den Farbkosmos eintauchen möchte, der darf mit dem Service „Colour on demand“ experimentieren. Auf einer separaten Website stehen 1.625 Farben des RAL-Design-Systems für die persönliche Tuchfarbe zur Wahl. Über den Stoffmustershop kann man sich auch Muster von Markisentüchern zusenden lassen.

Markise spielerisch konfigurieren

Wer beim Markisenkauf auf digitale Tools setzt, ist flexibler und kann den Sonnenschutz vom Sofa aus ganz bequem konfigurieren. So ist man frühzeitig und bestens für den Sommer gewappnet.

Für die gewünschte Markise lassen sich nun die Maße, Markisenfarbe und das Tuchdessin sowie die Technik mit dem „Konfigurator“ individuell zusammenstellen. Auch Extras wie LED-Licht, Wärmestrahler, Wettersensoren und zusätzliche Markisen als Blick- und leichter Wetterschutz stehen zur Wahl. Das Tool ist intuitiv bedienbar und bereits nach wenigen Klicks ist die Wunschmarkise konfiguriert. Mit der App des Herstellers kann man die Ansicht zudem per Tablet oder Smartphone realitätsnah an die eigene Hauswand projizieren. Wer möchte, der probiert nun noch mit dem „Sonnenkompass“, wie der Schatten im Laufe des Tages und Jahres wandert.

Fachhändler berät auch per Telefon Die fertige Konfiguration kann man speichern und eine Preisanfrage per E-Mail an den Hersteller senden. Zudem gibt es einen Rückrufservice und eine Händlersuche auf der Website. Hierüber ist der direkte Kontakt zu einem Handwerksbetrieb möglich. In einem beratenden Telefonat werden alle weiteren Details geklärt. Auch wann der Fachmann vor Ort Maß nehmen und prüfen kann, wie die Markise zu befestigen ist. Hierfür ist in der momentanen Situation auch der Kontakt vor Ort per Handy und damit auf Distanz möglich. Auf diese Weise lässt sich der Markisenkauf praktisch und ohne viel Aufwand von zuhause erledigen. So ist man gut für den Sommer und damit für eine mögliche nächste Hitzesaison gewappnet.

Den markilux Markisenkonfigurator finden unter folgendem Link:

https://www.markilux.com/de-de/markise

Ein Video zur markilux 3D App sowie die App-Downloadlinks stehen unter folgendem Link zur Verfügung: https://www.markilux.com/de-de/markilux-app

Stromkosten senken

Das könnte Ihnen auch gefallen...