Manfred Hegger

Manfred Hegger kommt in unsere Hall of fame, weil …

… er als Architekt Ideen für eine Architektur der Zukunft hat und er ökologische, ökonomische und gesellschaftliche Aspekte in seinen Häusern verbindet … weil er schon seit 25 Jahren in einem Holzhaus lebt, das für damalige Verhältnisse extrem energiesparend war … weil der Professor aus Darmstadt mit seinen Studenten heuer schon zum zweiten Mal den Solardecathlon, quasi die Weltmeisterschaft der Solarhäuser, gewinnen konnte … weil er als Herausforderung für die Zukunft das Bauen ohne Fremdenergiebedarf, ohne CO₂-Emissionen und ohne Abfälle über den ganzen Lebenszyklus sieht … weil er unser Lieblingsbuch “Grüne Häuser” geschrieben hat … weil er Albert Einstein gerne ein Boot gebaut hätte, “das die Eleganz seines Denkens besser abbildete”, gleichzeitig aber Einsteins schönes Holzhaus am See bewundert.

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.