Grüner schwitzen mit der Green-Sauna

greenprofi_bild3Der schonende Umgang mit Energie und Ressourcen ist eine der zentralen Herausforderungen unserer Zeit. Speziell für Sauna- und Spa-Betreiber haben die Experten vom Hersteller Klafs daher intelligente Lösungen entwickelt, die erhebliche Energieeinsparungen ermöglichen – für mehr Wirtschaftlichkeit im Badebetrieb und zum Vorteil der Umwelt. Der weltweit führende Saunahersteller und Spa-Ausstatter präsentiert das Green Sauna-Paket in der Profi-Variante.


Betrachtet man die Energiebilanz einer Saunakabine exemplarisch, so entsteht der größte Energieverlust mit zusammen 75 % durch Lüftung und Wärme-Transmission über die Decke. Das Green Sauna-Paket Professional setzt genau bei diesen beiden Faktoren an: mit dem Klima-Manager und der EcoPlus Thermodecke sind Energieeinsparungen von bis zu 35 % möglich.

Bedarfsgerechte Lüftung: Der Klima-Manager

Eine alte Saunaregel besagt: „Gute Laune braucht gute Luft.“ Daher empfiehlt der Deutsche Saunabund für ein ausgewogenes Wohlfühlklima einen zehnfachen Luftwechsel pro Stunde in der Sauna. Allerdings ist dies ein Wert, der von einer voll belegten Kabine ausgeht. Saunen in gewerblichen Anlagen sind jedoch typischerweise starken Schwankungen der Besucherzahlen im Tagesverlauf unterworfen. So sind Kabinen im Vormittagsbetrieb meist schwach belegt, während im weiteren Betriebsverlauf die Belegung zyklisch ansteigt. Dadurch ändert sich auch der Lüftungsbedarf der Sauna permanent. Zur Vermeidung unnötiger Wärmeverluste über die Lüftung entwickelte Klafs daher den Klima-Manager, der die richtige Menge an Frischluftzufuhr regelt. Der Klima-Manager analysiert mit intelligenter Sensortechnik die Bestandteile der Saunaluft und sorgt für einen bedarfsgerechten Luftaustausch, abgestimmt auf die tatsächlich benötigte Frischluftmenge. Dabei macht sich der Klima-Manager gerade auch in schwach belegten Zeiten bemerkbar: Auf der Stromrechnung, wenn der Luftaustausch auf niedrigem Niveau stattfinden kann.

Effektive Wärmedämmung: Die EcoPlus Thermodecke

Die zweite ressourcenschonende Komponente aus der Entwicklungsabteilung von Klafs verringert Wärme- und Energieverluste an der empfindlichsten Stelle der Sauna – der Saunadecke – drastisch. Die EcoPlus Thermodecke sorgt mit einer  durchdachten Konstruktion am Deckenaufbau dafür, dass Wärme deutlich länger im Saunainnenraum bleibt. Und wenn weniger Wärme verloren geht, muss auch weniger nachgeheizt werden. Insgesamt ermöglichen beide Komponenten des Green Sauna-Pakets Professional – Klima-Manager und EcoPlus Thermodecke – bis zu 35% Energieeinsparung pro Jahr. So entspannt nicht nur Körper und Geist, gleichzeitig wird das Energiekostenbudget des Betreibers und die Natur entlastet: So zahlt sich Umweltschutz für alle Beteiligten aus.

greenprofi_bild1

Exemplarischer Energieverlust einer Saunakabine ohne KLAFS Komponenten: Der größte Energieverlust mit zusammen 75 % entsteht durch Lüftung und Transmission über die Decke. KLAFS setzt mit dem Green Sauna-Paket Professional mit viel schlauer Technik an diesen beiden Faktoren an. Mit erstaunlichem Erfolg: Energieeinsparungen von bis zu 35 % sind möglich.


Quelle: Klafs

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.