Ein Haus zum Aufatmen

Mit einer Gesamtwohnfläche von 169 Quadratmeter, überrascht Haus Rappenau mit einem freundlichen und geräumigen Charakter.

Das Erdgeschoss ist in massiver klassischer Blockbauweise erstellt. Die Wände bestehen aus 20er Bohlen aus Alpenfichte und sind als 4-fach Nut- und Federverbindung aufgebaut. Dazwischen wurden Dichtungsbänder verlegt, die Ecken werden klassisch verkämmt. Nur so werden die Ecken dicht und statisch stabil (ein echtes Blockhaus ist immer erdbebensicher!).

Das Dachgeschoss dagegen ist in Riegelbauweise erstellt. Hier bestehen die Außenwände aus 20er Riegel aus Konstruktionsvollholz, dazwischen liegen 20 cm Holzfaserplatten. Auf den Innenseiten finden sich nochmals 4 cm Holzfaserplatten (Installationsebene), darauf 27 mm starkes Blockbohlenprofil. Außenseitig befindet sich eine waagerechte, 27 mm starke, Blockprofilschalung.

Die Innenwände des Erdgeschosses bestehen aus massiven 10er Blockwänden, im Dachgeschoss sind die 10er Riegelwände beidseitig mit Blockprofil verkleidet. Im Dachgeschoss kann statt eines Blockprofils auch mit Gipsplatten verkleidet werden (weiße Wände).

Der Dachstuhl ist sichtbar mit Aufdachdämmung, ebenfalls aus Holzfaserplatten, die Dacheindeckung natürlich mit Tonziegel. Damit wird auch ein perfekter sommerlicher Hitzeschutz erreicht.

Die Haustechnik wurde ebenfalls von Rems-Murr Holzhaus übernommen. Warmwasser und Heizwärme (Fußbodenheizung) produziert eine Wärmepumpe (Heizkosten einer Heizperiode ca. 400,00 EUR). Die gesamte Bauzeit einschließlich Keller betrug bei diesem Haus lediglich 4 Monate! Der Grundriss wurde individuell geplant. Baugesuch, Statik, Geometer und Wärmeschutznachweis waren dabei im Leistungsumfang enthalten.

Kontakt:  Rems-Murr-Holzhaus GmbH • Wiesenstraße 9 • 71577 Großerlach-Grab • Tel.:  0 71 92/2 02 44 • Fax: 0 71 92/85 40 • E-Mail: service@remsmurr-holzhaus.de • www.remsmurr-holzhaus.de

Stromkosten senken

Das könnte Ihnen auch gefallen...