Effizienzmodell trifft Trendobjekt

Standard war gestern: Das Fingerhut-Haus „Stuttgart“ zeigt sich raffiniert in jedem Winkel. Von außen ein Hingucker – von innen ein Raumwunder.

Klare Strukturen und individuelle Details charakterisieren dieses Trendobjekt. Neben der Haustür erstreckt sich ein moderner Flachdachanbau, der sowohl optisch als auch funktional ein echtes Highlight ist. Im Inneren setzt sich die Individualität des Hauses fort und bietet zwei großzügige frei gestaltbare Etagen für die ganze Familie. Aber es steckt noch viel mehr in ihm: ein intelligentes Dämmsystem und Energieeffizienz.

Leben, arbeiten und genießen
In einem Séparée ungestört arbeiten und Geschäftspartner empfangen oder Gäste beherbergen, ohne die anderen Hausbewohner zu stören – das Haus „Stuttgart“ macht’s möglich. Als Vergrößerung des möglichen Home Offices und Abgrenzung des Eingangs fungiert zudem der Flachdachanbau. Der Anbau liegt direkt neben der Eingangstür und erstreckt sich über beide Geschosse.
Das großzügige Entree des Hauses gibt über einen Flur außerdem den Weg zum lichtdurchfluteten Wohn- und Essbereich frei. Der an die Küche angrenzende Hauswirtschaftsraum bietet zusätzliche Nutzfläche und kann als Abstellraum genutzt werden. Durch die zentrale Anordnung der Treppe und die offene Galerie ergibt sich auch im Obergeschoss eine optimale Ausnutzung der Fläche. Das obere Geschoss beherbergt ein Schlafzimmer nebst Ankleide und Bad sowie drei Kinderzimmer, die alternativ als Hobbyraum, weiteres Büro, Gäste- oder Lesezimmer nutzbar sind. Zwei kleine Balkone eröffnen dabei den Zugang zur Natur.

Wirtschaftlich und nachhaltig – innen wie außen
Durch eine Photovoltaik-Anlage mit Batteriespeicher wird das Fingerhut-Haus „Stuttgart“ zum Effizienzhaus 40 Plus (U-Wert Wand 0,12w/m²*k). Ein wesentlicher Teil des Energiebedarfs wird unmittelbar am Gebäude erzeugt und gespeichert. Der Vorteil liegt hierbei unter anderem in der
Tatsache, dass Neubauten mit höherem energetischem Niveau gefördert werden. Für Bauherren ergeben sich durch das Effizienzhaus 40 Plus günstige KFW-Kredite mit bis zu 15.000 Euro Tilgungszuschuss.

Das Haus wird zudem energetisch umhüllt: Es verfügt über das intelligente Fingerhut-Energiesparkonzept ThermLiving. Bei ThermLiving handelt es sich um eine thermische Gebäudehülle, die mit einem ganzheitlichen Dämmsystem für Diffusionsoptimierung, idealen Wärme- und Schallschutz sowie vieles mehr sorgt.

Ergo: So generiert das künftige Wohndomizil keine hohen Kosten und wird nicht getrieben von steigenden Energiepreisen, sondern fungiert als echte Gewinnungsanlage, die äußerlich wie innerlich einen echten Mehrwert für alle Generationen bietet.

Kontakt: Fingerhut Haus GmbH & Co. KG • Hauptstraße 46 • 57520 Neunkhausen/WW. • Tel.: 0 26 61 / 95 64-0 • Fax: 0 26 61 / 95 64-64 • E-Mail: info@fingerhuthaus.de • www.fingerhuthaus.de

Stromkosten senken

Das könnte Ihnen auch gefallen...