Blockhaus Berchtesgaden

Foto: Chiemgauer Holzhaus

Mehrgenerationenhaus mit nachhaltigem Wohnkonzept.

Ein alpenländischer und traditioneller Stil war den Bauherren des Mehrgenerationenhauses „Berchtesgaden“ besonders wichtig. Das individuell geplante Doppelhaus besteht aus zwei separaten Wohneinheiten, eine Verbindung besteht lediglich im Keller. Dabei ist die eine Haushälfte mit setzungsfreien Blockbohlen ausgeführt, die andere gemauert und mit einer Lärchenholzschalung verkleidet.

Ein harmonisches Gesamtbild entsteht aber trotz derunterschiedlichen Bauweisen. Die zweite Wohneinheit kann vermietet werden undso Einnahmen generieren oder später als eigene Wohnung für die erwachsenenKinder, Eltern oder Schwiegereltern dienen.

Traditionell: regional & rustikal

Eine der ältesten Holzbauarten ist die Blockbauweise. Klassisch ist die einschalige Blockwand, daneben sind heute aber auch vielfach mehrschichtige, kerngedämmte Wandaufbauten gängig. Die einzelnen Bohlen oder Kanthölzer werden mit ein- oder mehrfachen Nut- und Feder-verbindungen hergestellt. Verwenden Hersteller, wie Chiemgauer Holzhaus, Holz aus zertifiziert nachhaltiger, heimischer Forstwirtschaft, ist die Ökobilanz besonders gut.

Wohlfühlklima durch die „entspannende“ Wand

Durch den Wandkern aus Massivholz bekommen die Wandoberflächen – unabhängig ob mit Sichtholzoberfläche oder Beplankung der Wandoberfläche mit anderen Naturmaterialien wie Gipskarton, Ton- oder Lehmputzen –  eine angenehme, sich warm anfühlende, Haptik. Der Fichtenholz-Baustoff wirkt entspannend und beruhigend – ähnlich wie die bekannten Zirbenholz-Schlaf-zimmer. Bei der 31 Zentimeter starken, traditio-nellen Doppelblockwand sind alle Balken mit Schwalbenschwanz-Verbindung, Tiroler Schloss genannt, verkämmt. Außen liegen 12 Zentimeter starke Fichtenblockbohlen, dann 12 Zentimeter Holzfaserplatten, eine Hinterlüftungs-  bzw. Installationsebene sowie abschließend vier Zentimeter dicke Blockbohlen innen.

Kontakt: Chiemgauer Holzhaus LSP Holzbau GmbH & CO. KG • Seiboldsdorfer Mühle 1a • 83278 Traunstein • Tel.: 08 61/16 61 92–0 • Fax: 0861/16 61 92–20 • E-Mail: info@chiemgauer-holzhaus.de • www.chiemgauer-holzhaus.de

Stromkosten senken

Das könnte Ihnen auch gefallen...